Ausgabe #6

Superheld oder Bösewicht?

MaMa #6

Februar 2019

  • WordPress VS Typo3 VS Drupal
    Die beliebtesten CMS im Vergleich
  • 15 WordPress Tipps
    für die perfekte Seite
  • Website Strategie
    10 Schritte für eine erfolgreiche Website
  • Attraktives Webdesign
    So funktioniert's!

Download MaMa #6

Bitte trage eine gültige Email Adresse ein.
Mit dem Klick auf "Download anfordern" bestätigen Sie, dass Sie unsere Erklärung zur Datenschutzbestimmung akzeptieren.
Mit unserem MaMa-Magazin erhalten Sie hochwertige Informationen zum Download sowie die Möglichkeit des Zugriffs auf alle früheren Ausgaben des Magazins. Um das PDF-Magazin zu erhalten, müssen Sie registriertes Newsletter-Mitglied bei MaMa sein; die Registrierung ist kostenlos und an keine Laufzeit gebunden. Solange Sie registriertes Newsletter-Mitglied sind, erhalten Sie zusätzlich per E-Mail relevante Informationen über neue Ausgaben, Webinare, Konferenz-News, Artikel, Stellenanzeigen etc. Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter abmelden.

MaMa's Zusammenfassung

zu dieser Ausgabe

Vor einigen Jahren war eine der ersten Fragen, die mit dem Kunden bezüglich der neuen Website geklärt wurde, ob er ein CMS benötigt oder nicht. Damals wurden noch viele Websites statisch, also ohne Content Management System erstellt. Jede inhaltliche Änderung, egal wie klein, musste vom Entwickler umgesetzt werden.

Einige Jahre später ist es nun schon fast undenkbar eine Website ohne ein CMS wie z. B. WordPress umzusetzen. Nicht nur die Möglichkeit, Inhalte selbstständig bearbeiten und erweitern zu können sorgt für enorme Flexibilität und auch Kostenersparnis – auch den Erweiterungsmöglichkeiten dank fertiger Plugins sind mittlerweile kaum Grenzen gesetzt. Darum widmen wir uns in dieser Ausgabe dem Thema Websites, mit Fokus auf Content Management Systeme.

Eines vorweg – das beliebteste System weltweit ist WordPress. Mit über 2 Milliarden Suchergebnissen in der Google Suche und einem internationalen Marktanteil von 50% in den Top 1 Million Websites der klare Sieger. Darum haben wir 15 wichtige Tipps für Sie gesammelt, um WordPress sicher, effektiv und erfolgreich einsetzen zu können.

Doch eine technisch gut umgesetzte Website ist für sich noch keine Garantie für Erfolg. Als zentraler Hub für fast alle Online Marketing Kanäle, ist die Website weit mehr als eine digitale Unternehmensbroschüre. Richtig geplant, kann eine Website das Marketing eines Unternehmens mit Anfragen und / oder Verkäufen enorm unterstützen. Doch wie geht man an die Planung einer neuen Website am besten heran? In unserem Artikel über die Websitestrategie verraten wir Ihnen 10 konkrete Schritte, die Sie bei der Planung Ihrer nächsten Website berücksichtigen sollten.

Steht das Konzept für die Website, ist der nächste Schritt das Webdesign. Auch hier kann viel richtig oder auch falsch gemacht werden. Webdesign ist weit mehr, als bloß ein ansprechendes Design für Ihre Website. Beim Webdesign gilt es nicht nur Farben, Typografie und Medien geschickt einzusetzen, sondern auch Aspekte wie Technik, Usability und des Marketings in Betracht zu ziehen. In unserem Artikel über Webdesign behandeln wir die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass Sie den einen oder anderen Impuls nutzen können, um Ihre Website auf den nächsten Level zu bringen. Viel Erfolg!

Download
6

Pin It on Pinterest